ÜBER UNS

speak2change ist ein Zusammenschluss von Studierenden und wir stehen für eine solidarische & aufgeklärte Welt. 

Belästigung und Diskriminierung mussten wir in unserer Gesellschaft schon oft beobachten.

Wir möchten euch bitten, euch folgende Situation vorzustellen:

Ihr befindet euch in der Bahn. Schräg gegenüber von euch sitzt eine junge Frau.

An der nächsten Haltestelle steigt ein Mann ein und setzt sich neben die Frau.

Er bedrängt sie, berührt sie, er belästigt sie. SIE sieht sich hilfesuchend um, doch keiner der anderen Passagiere sieht hin – was würdet IHR tun? Würdet ihr der helfen? Wüsstet ihr, WIE ihr der Frau helfen könnt?

Fakt ist: 60% aller Frauen in Deutschland im Laufe ihres Lebens schon einmal mindestens eine Form von sexueller Belästigung erlebt.

Kaum Täter:innen werden angezeigt, denn für viele Betroffene ist die persönliche Hürde, sich an eine Expertenstelle (Polizei, Beratungsstellen) zu wenden, zu hoch

Dabei können Übergriffe verhindert werden! Was ist das Problem?

Sexuelle Belästigung ist eins von vielen Themen in unserer Gesellschaft, dass stark tabuisiert wird.

  • es wird wenig aufgeklärt
  • und zu selten offen angesprochen und darüber geredet

 

Lange haben wir uns auf dieses Thema konzentriert, bis wir erkannten, dass Belästigung keinesfalls ein isoliertes Problem ist, sondern im gesamtgesellschaftlichen Kontext betrachtet mit vielen weiteren Problematiken zusammenhängt.

Wir befinden uns quasi in einem Spinnennetz der Diskriminierung, in dem Menschen aufgrund unterschiedlicher Merkmale benachteiligt werden oder ihnen sogar Schaden zugefügt wird.

Die Situation, die wir euch eben beschrieben haben, könnte auch noch anders verlaufen, wenn die Frau ein Kopftuch trägt, eine andere Hautfarbe hat oder ihre Freundin küsst.

Unser Ziel ist es, das allgemeine Sicherheitsgefühl in der Öffentlichkeit zu stärken, indem wir andere dazu Menschen motivieren, selbstbewusst ihren Weg zu gehen und den Mut zu haben für sich und andere einzustehen.

Aus diesem Grund haben wir speak2change ins Leben gerufen.

Wir sind speak2change ein junges motiviertes Team aus Studierenden der Kommunikationswissenschaft die nicht länger nur hinsehen, sondern etwas verändern möchten.